Tag Archiv: Bing

Bing vor Google – (hilft die EU den Kleinen gegen Google) ?

Nein, die Überschrift ist kein Science-Fiction-Aussage, denn ihr fehlt noch eine kleine Ergänzung: Bing vor Google im Blindtest.  Microsoft beauftragte Answer Research mit einem Blindtest, um die organische Suche beider Suchmaschinen zu vergleichen.
ganzen Artikel lesen

Aktuelle Suchmaschinenzahlen – quer durch die Kontinente

Lateinamerika fest in  Google-Hand

Das sind deutsche Verhältnisse in Brasilien, Mexiko, Kolumbien, Argentien, Chile und Venezuela: 90% Marktanteil für Google (Quelle: comscore.com). Interessant ist hier der 2. Platz: Weder Yahoo! noch Bing liegen direkt hinter Google, sondern Facebook! Ja, die kommunikativen Lateinamerikaner eben….

Ballmer bricht Lanze für Bing

Die aktuellen Suchmaschinenzahlen aus den USA bringen News, die einen aufhorchen lassen:  Bing hat nach den neuesten Veröffentlichungen von comscore im Juni 2011 die besten Ergebnisse aller Zeiten erzielt – allerdings nicht auf Kosten von Google. Bing ist bei den Aktionären ziemlich unbeliebt, denn die Suchmaschine hat den US-Konzern ziemlich finanziell belastet. Aber CEO Steve Ballmer verteidigte Bing vor kurzem sehr vehement:

Bing is a service that is probably amongst the things I’m most excited about at Microsoft, most excited. When I say that to our shareholders, and they go look at our financial reports, and they notice that we lose a lot of money, they asked me, “Why are you so excited?” Because there’s a lot in Bing that I think represents the future of information technology.

Mal schauen, was die Zukunft bringt. Ballmer setzt auf  sprachliche Verbesserung, um Suchmaschinen direkt zu steuern (“The truth of the matter is, (…) search engines nothing really understands verbs today. We only understand nouns”) und natürlich auf Facebook.

Süd-Korea bleibt auf dem Sonderweg

Wenn Sie ein Land suchen, wo Google die Nase nicht unbestritten vorne hat, sind Sie in Süd-Korea richtig. Den Markt beherrscht die Südkoreanische Suchmaschine “Naver“, ein Portal, das 1999 gegründet wurde. Woran es liegt, dass Google hier nicht wirklich punkten kann? Vielleicht liegt’s an der Sprache, wie bei Yandex – vielleicht aber auch an der südkoreansichen Kultur, die sich mehr auf Vorschläge von anderen verlässt als auf trockene Algorhitmen. kamsamnida.

Hier geht’s zum Überblick über die aktuellen Suchmaschinenzahlen im 2. Quartal 2011.

Bing – neue Suchmaschine von Mircrosoft ist da

Bingo! Bing heißt das neue Baby von Microsoft und ist einen Tag vor Termin eingetroffen. Und hübsch ist es – keine Frage. Ein ansprechend einfaches Layout mit großer Eingabemaske und idyllischem Hintergrundbild.

Die zweite Stärke:  Schnelligkeit. Mindestens Goolge-Tempo – vielleicht auch schneller. Auf die Ergebnisse will kein User auch nur eine gefühlte Sekunde warten.

Sehr praktisch finde ich auch die Präsentation der Videos. Wenn man mit der Maus über die Ergebnisse fährt, sieht man eine sehr kurze Vorschau des Films.  Wer die Bing-Tour anklickt kann sofort erkennen, dass die Macher großen Wert auf die Optionen “Einkaufen” und “Reisen” gesetzt haben.

Bing ist keine Suchmaschine sondern eine Entscheidungsmaschine

unterstreicht Microsoft- Managerin Dorothee Ritz. Der Fokus liegt auf den komplexen Suchanfragen,  wie sie für Kaufentscheidungen typisch sind. In Deutschland soll hier das Einkaufs- und Bewertungsportal Ciao eingebunden werden.

Schade, dass man in der deutschen Version ein User zweiter Klasse ist. Wer alle Features ausprobieren will, muss Sprache und Land auf USA-English umstellen.

Trotzdem ist Bing insgesamt sehr ansprechend. Vor allem, wenn man statt Google Microsoft Live Search als Maßstab nimmt, sind die Verbesserungen immens. Mit dem riesigen Werbetat und der (in den Foren heftig diskutierten und negativ gewerteten) Verknüpfung mit dem Internet Exlorer 6  kann Bing Google durchaus Marktanteile abjagen.