Wie wichtig ist Content für SEO?

Nachdem bei dem Artikel “Html 5 und SEO – Schwerpunkt auf Inhalte” in den Kommentaren eine grundsätzliche Diskussion über die Bedeutung von gutem Content für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung los ging, eröffne ich jetzt eine neue Runde und fasse die wichtigsten Ansichten und Argumente der führenden US-SEOs zusammen (seomoz.org hatte die Debatte gestartet – ich habe sie mit einigen Stellungnahmen ergänzt).

DAGEGEN:

  • Rand Fishkin bezweifelt, dass es einen größeren Zusammenhang zwischen Qualitäts-Content und gutem Ranking gibt, als etwa zwischen PageRank und gutem Ranking.
  • Content rankt nicht aufgrund seiner Qualität. Wenn z. B. die Website-Architektur so grausam ist, dass es die Google Spider abschreckt, wird Content – so gut er ist – nie auf den ersten Plätzen auftauchen. Ich glaube nicht an den abgedroschenen Satz “Baut’s auf und sie werden kommen”. Allerdings sollten meine Kommentare niemanden davon abhalten, guten Content  zu schaffen! (Stephan Spencer).
  • Google kann Qualität von Popularität nicht unterscheiden (und wird es nicht können) deswegen kann Qualität bei der Auswahl und Sortierung der Treffer nie eine Rolle spielen (Rand Fishkin).
  • Rand Fishkin ist der Meinung, dass das Ranking zu 70% von der guten Verlinkung abhängt und ob ein Artikel gut verlinkt wird oder nicht, hängt nach seiner Erfahrung leider nicht von der Popularität und Qualität des Inhalts ab, sondern von der Geschicklichkeit der Marketing-Strategie.
  • “Wer will schon die Frage beantworten, was guter Content ist?”, wirft ein Kommentator (Philip-SEO) in den Raum. Seiner Meinung nach geht es nicht um Qualität von Inhalten, sondern darum, benötigten Content zu erstellen. Es gilt vor allem herauszufinden, welche Informationen benötigt werden.
  • The Link is King. Long Live the Link.” merkt ein Kommentator (russvirante) an. Da Qualität nicht per Algorithmus gemessen werden kann, bleibt nur die Linkpopularität als Merkmal.

DAFÜR:

  • Eric Enge argumentiert, dass guter Content nicht auf direktem Weg das Ranking beinflußt. Wenn man aber das ganze Drumherum betrachtet, wie Linkaufbau und Social Media Strategie, dann ist toller Content ein MUSS. Allerdings kann Content so gut sein, wie er will – ohne eine gute Marketing-Strategie, die ihn wirksam in Szene setzt, wird er kaum punkten. Der Erfolg der Marketing-Strategie hängt allerdings sehr von der Qualität des Content ab.
  • Chris Baggot weist darauf hin, dass es keine absolute Antwort geben kann, weil es immer auch auf das Keyword ankommt. Je weniger eng der Wettbewerb um ein Keyword, desto entscheidender ist die Relevanz des Content.
  • Das Problem sollte von einer höheren Warte aus bewertet werden. Das Ziel von Google ist es, seinen Endkunden den passenden Content vorzuhalten. Wir SEOs verbringen zu viel Zeit mit dem Sinnieren über Updates, algorhitmische Schleifen usw. anstatt die Energien einzusetzen, um sich auf die Bedürfnisse des Kunden zu konzentrieren und einzigartigen, relevanten Content zu schaffen. (Thad Kahlow)
  • Google (und andere Suchmaschinen) wollen qualitativ hochwertigen Content. Und über die Zeit hinweg, werden sie ihn bekommen. Den Wettbewerb um die Relevanz zu gewinnen, hilft jetzt Traffic aufzubauen und Ihr Unternehmen vor den Risiken zu schützen, die die Ausrichtung auf den aktuellen Google-Algorithmus automatisch mit sich bringt. Jede Änderung im Google-Algorithmus wird diejenigen bevorteilen, die sich jetzt schon auf Content-Qualität konzentrieren. (Eric Enge)
  • Gute Inhalte zu liefern, bleibt der beste Weg, organisches Linkbuilding zu betreiben. Auf sorfältig recherchierte Artikel verlinken User “fast automatisch”. (Wen wundert’s Matt Cutts – via seo.at)

Meine Position kennen Sie vielleicht schon: Für mich ist relevanter, auf die Zielgruppe abgestimmter und nach redaktionellen Qualitätskriterien aufbereiteter Content (Stichwort: SEO-Texte)  die conditio sine qua non für langfristig erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung.

Und, haben Sie noch Ideen, Meinungen oder interessante Aspekte für diese Diskussion?

http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stumbleupon_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/reddit_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/dzone_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blinklist_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blogmarks_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/furl_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/newsvine_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/magnolia_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yahoobuzz_48.png http://www.seo-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/jamespot_48.png

2 Kommentare zu “Wie wichtig ist Content für SEO?”

  1. susan  on Juni 1st, 2010

    Schöner informativer Artikel. Bin der Meinung dass Content von großer Bedeutung für jede Webseite ist.

  2. Daniel Schumann  on Mai 1st, 2015

    Sehr guter Artikel! Ist jetzt aber schon fast 5 Jahre alt, da hat sich nochmal viel getan. Da wär ein Artikel zur heutigen Sicht interessant;)


Kommentare